Sektor IV

Lugano uswärts

22. September 2017, 17:09

Extrazug

De Extrazug fahrt ab Züri HB 10.52h ufem Gleis 18. Zrugg simer ca. 22.15h.

Tickets

Erwachseni: Fr. 25.-
Jugendlichi: Fr. 20.-

Verkauf im Extrazug und a dä Tageskasse. Versueched de Betrag möglichst gnau debi z'ha.

All uf Lugano!

Alli wiiteri Infos zu dä Extrazüg

Thun uswärts

19. September 2017, 23:41

Extrazug

De Extrazug fahrt ab Züri HB 16.57h ufem Gleis 18. Zrugg simer am 12i.

Tickets

Erwachseni: Fr. 25.-
Jugendlichi: Fr. 20.-

Verkauf im Extrazug und a dä Tageskasse. Versueched de Betrag möglichst gnau debi z'ha.

All uf Thun!

Alli wiiteri Infos zu dä Extrazüg

Cup in Biel

14. September 2017, 09:30

Ih de letschte Jahr 20x St. Jakobs Park und 15x Stade de Suisse – oder isches umgekehrt gsie? Da die hütige Bauchastestadie allmählich 1:1 kopiert werdet und i de Schwiizer Liga grad mal 10 verschiedeni Teams ahtretet, cha sich bimene Fuessballfan, wo sim Verein Saison für Saison folgt, au mal e gwüssi Lethargie ihschliiche.

E willkommeni Abwechslig stellt da de Cup dar. Jedes Jahr ufs Neue fieberet unzähligi Lüüt de Uslosig entgege. Funktionär vode Regionallisten wo uf es attraktivs Los hoffed, Spieler wo ihrem Traum vor grossem Publikum z’spiele en Schritt nöcher chömed, Dorfbewohner wo sich es Fuessballfest wünsched und nöd z’letscht mir Fans vo de Profiteams, mit de Hoffnig uf en Usbruch usem triste Ligaalltag.

D’Losfee häts i dä erste Rundi guet gmeint mit eus und mit CS Romontois hemer es interessants, aber au unbekannts Los becho. Nöd wenigi vo eus händ zerst mal müesse Google Maps ufem Smartphone zur Hilf bizieh, wos überhaupt higaht. Es isch also nach Romont im Kanton Fribourg gange. Im Vorfeld vo dere 1. Cuprundi sind haarsträubendi Nachrichte us Kriens, dass s’Spiel in Luzern ustreiht wird, und Bade, womer sich d‘Frag vonere Forfaitniederlag gstellt het, ihtroffe. Meh stellt sich mal d’Situation für die Verein vor, da spielsch e super Saison und qualifiziersch dich über de regionali Cup für de Schwiizer Cup, all im Verein freued sich uf das bsundere Spiel und dänn bechunsch die Uflage vom Schwiizer Fuessballverband und de örtliche Polizei, wod als chline Verein eifach findsch, das chömer finanziell und logistisch nöd träge! Was füre Enttüschig! Euses Los hät sich glücklicherwiis dere Herusforderig gstellt und mir sind in Gnuss cho vomene herrliche Fuessballfest bi CS Romontois – ersti Cuprundi wie sie söt si! Bi de Ahkunft im beschaulich schöne Romont isch sofort klar gsie, da simer willkomme. Sogar die Clubverantwortliche hend eus begrüesst, was für e tolli und zuglich bis jetzt unbekannti Geste!

Am Sunntig gaht’s erneut richtig Weste – die 2. Cuprundi hät eus dä FC Biel/Bienne als Gegner beschert. Dä 1896 gründeti Verein spielt aktuell ide 2. Liga interregional, nachdem ihm d’Disziplinarkommission vode Schwiizer Fuessball Liga im April 2016 d’Lizenz entzoge het und über de FC Biel Konkurs verhängt worde isch. S’Ziel für GC Züri isch klar, ungfährdet ih die nächsti Cuprundi ihzieh. Ob mir Fans i dä neue Tissot Arena es glichs Cupfest wie in Romont erlebet wird sich zeige. Usrede gihts sooderso kei, drum all mitem Extrazug uf Biel as Cupspiel! Dä Extrazug fahrt z’Züri 12.58h ufem Gleis 18 und zrugg simer churz nachem halbi Achti. Matchtickets bechunsch im Extrazug (Betrag bitte so ganu wie möglich mitneh!) und ade Tageskasse für 18 Stutz (Erwachseni) oder 13 Stutz (Jugendlichi).

Cup und dä Erhalt vo Tradition!

Vorwärts GC Züri!